Neues Service: Bürgermeldungen

Direkte und schnelle Bürgerkommunikation:

Brucker und St. Georgner Bürgern steht ab sofort ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung. Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch positiv empfunden wird, kann jetzt schnell und einfach an die zuständigen Stellen der Gemeinde übermittelt werden. Die Einmeldungen können per Internet oder mittels App über das Handy erfolgen (iPhone, Android, Winphone).

„Bürgermeldungen“ ergänzt und unterstützt die Mitarbeiter in der Verwaltung. Anliegen werden automatisch dokumentiert und gleichzeitig wird der Erledigungsstatus im Internet publiziert. Mit ein paar Klicks zur Bürgermeldung:

Praktisch kann man sich dieses Service so vorstellen: Bürger stellen Schäden oder Auffälligkeiten in ihrem Wohnort fest. Sie möchten die Verantwortlichen in der Gemeinde davon in Kenntnis setzen und verfassen mit dem Handy oder über den PC eine neue Bürgermeldung. Auf Wunsch wird der aktuelle Standort über GPS lokalisiert und es können auch Bilder mit übertragen werden. Eine kurze Beschreibung wird eingegeben und einer Kategorie zugeordnet, damit sie automatisch an die Zuständigen in der Gemeinde (Bauhof, Gemeindeamt, etc.) weitergeleitet wird.

„Bürgermeldungen“ kann aber auch generell als Kommunikationsinstrument zwischen dem Bürger und der Gemeindeverwaltung eingesetzt werden. Sei es für Fragen, Anregungen oder was auch immer.

Transparente und offene Dialogfunktion: Die Empfänger sowie alle registrier-ten Benutzer haben die Möglichkeit, die Bürgermeldung zu kommentieren. So entsteht ein echter Dialog zwischen Bürgern und Verwaltung, der transparent und für alle Bürger einsehbar ist. Über Meldungen bzw. Informationen, die von den Verantwortlichen eingegeben werden können, ist der aktuelle Status jederzeit für alle nachvollziehbar.

Die Registrierung kann in wenigen Schritten über www.bruck-grossglockner.at durchgeführt werden.

aktuelle Neuigkeiten:
Weitere Neuigkeiten...